Veranstaltungen:  
 

Besuchen Sie auch unseren Facebook-Auftritt mit Veranstaltungshinweisen und vielen Extras

>> www.facebook.com/dpgf.nuernberg

 
     
   
Januar
     

Benefizkonzert

 

Sonntag, 13.1, 10 Uhr
Eintritt frei (Spenden erbeten)

IzaBenefizkonzert für Kinderheime in Polen

Den ganzen Tag (ab 10 Uhr) Unterhaltung und Musik im Krakauer Haus für einen karitativen Zweck (Kinderheime in Polen, die wir schon länger unterstützen).

Im großen Programm z.B. ab 18 Uhr Izabella Effenberg (siehe Foto)!

Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft in Franken e.V.
Ort: Krakauer Haus.

     
   
Februar
     

Film

 

Dienstag, 5.2, 19:30 Uhr
Eintritt 5 EUR (Mitglieder frei)

Filmplakat«Julius Madritsch, ein Gerechter unter den Völkern»
Filmabend

Am 5.Februar zeigen wir die Dokumentation von Piotr Szalsza mit anschließendem Gespräch

Der Regisseur ist anwesend!

Foto von der polnischen Version, gezeigt in Krakau - wir zeigen die deutsche Version.

Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft in Franken e.V.
Ort: Krakauer Haus.

   
     

Sonntagsmatinee

 

Sonntag, 24.2, 11:30 Uhr
Eintritt 5 EUR (Mitglieder frei)

GHerlingGrudzinski«Gustaw Herling-Grudziński “Die Welt aus den Fugen”»
Matinee

Gustaw Herling-Grudziński war ein polnischer Schriftsteller und Exiljournalist. Er begann ein Literaturstudium an der Universität Warschau, das bald ein Ende fand, als im September 1939 die Deutschen Polen überfielen. Herling schloss sich der Untergrundorganisation Polska Ludowa Akcja Niepodległościowa an. Im März 1940 wurde er beim Versuch der illegalen Überschreitung der sowjetisch-litauischen Grenze vom NKWD festgenommen und zu fünf Jahren Arbeitslager verurteilt. Er kam in die Lager in Jerzewo und in Kargopol im Nordwesten Russlands. In der Folge des Sikorski-Maiski-Abkommens im Juli 1941 wurde er im Jahr 1942 freigelassen und für die Anders-Armee im 2. polnischen Korps rekrutiert. Er kämpfte in dieser Einheit in Nordafrika und in Italien. Für den Einsatz bei Monte Cassino erhielt er von der Polnischen Exilregierung in London den Orden Virtuti Militari. Nach Kriegsende kehrte er nicht in das nunmehr sowjetisch kontrollierte Polen zurück.

Antje Cornelissen und Andrzej Baczewski lesen aus seinen Werken, nicht nur aus seinen "Tagebuch bei Nacht geschrieben", sondern auch aus seinem erschütternden GULAG-Bericht "Welt ohne Erbarmen". Schließlich Auszüge aus "Die Insel" - hier geht es um Capri - so werden wir der Matinee auch eine "italienische Note" geben.

Musik: Paweł Czubatka.

Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft in Franken e.V.
Ort: Krakauer Haus.

     
   
März
     

Konzert

 

Freitag, 8.3, 19:30 Uhr
Eintritt frei

«Dzień Kobiet: Olga Kowalczuk und Joanna Waluszko»

Internationaler Frauentag / Dzień Kobiet

Olga Kowalczuk am Klavier wird begleitet von Joanna Waluszko (Sopran).

Der Abend gehört heute der leichten Muse. Arien aus Oper, aber auch Operetten und Musicalhits...

Lassen Sie sich verführen. Witamy!!

Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft in Franken e.V.
Ort: Krakauer Haus

 

Impressum & Datenschutzerklärung